Über uns
Aufbau und Organisation
Mitglied werden
Beratungsteam
Angebot
Links
Kontakt

Als Beraterin bzw. Berater Mitglied von City Beratung Bern werden

Beraterinnen und Berater von City Beratung Bern verfügen über eine professionelle Ausbildung durch unterschiedliche Institutionen wie bcb, BTS, ICL, ICP, usw. Ein einheitlicher Bewertungs-, Standard- und Ethikcodex von ACC bildet die gemeinsame Grundlage. Die Beratungsqualität wird in periodischen Re-Akkreditierungen durch ACC überprüft.

Folgende Akkreditierungen sind möglich:
 

Begleitende Seelsorge Level I

Sie bietet gemäss dem ACC Ethikkodex Glaubens- und Lebenshilfe an. Dies beinhaltet Zuhören, Stützen, Begleiten, Fürbitte, Beichte und Zuspruch der Vergebung Gottes und Teilnehmen an aktuellen Glaubensfragen. Der Dienst geschieht meist ehrenamtlich und unentgeltlich. Die Akkreditierungsunterlagen finden sie auf der Hompage von ACC.

Beratende Seelsorge bzw. psychologische Beratung Level II

Sie bietet neben den Kerninhalten von begleitender Seelsorge ganzheitliche und strukturierte Beratung für psychisch gesunde Menschen an gemäss ACC Ethikkodex. Die Beratung kann soziale, ethische oder glaubensmässige, familiäre, wirtschaftliche und gesundheitliche Probleme umfassen. Die Beratung erfolgt im Verbund mit Fachleuten. Im speziellen ist der Berater geschult, die Grenze zu erkennen, wo eindeutige Krankheitssymptome vorliegen, die in den Verantwortungsbereich des Therapeuten gehören. Der Dienst kann innerhalb einer Gemeinde, einer Institution im Seelsorge-/ Therapiebereich oder in eigener Praxis geschehen. Die Beratung erfolgt in der Regel in eigener Praxis gegen Entlöhnung. Die Akkreditierungsunterlagen finden Sie auf der Hompage von ACC.

Fachberatung Level III (auch Supervison und OE-Beratung)

Fachberatung Level III fusst auf vertiefter seelsorgerlicher und beraterischer Weiterbildung in Theorie und Praxis. Fachberaterinnen und -berater beraten Menschen ganzheitlich und strukturiert in ihrem Fachgebiet.
Die Beratung kann soziale, ethische oder glaubensbezogene, familiäre, wirtschaftliche und gesundheitliche Themen und Probleme umfassen. Fachmitglieder Level III sind geschult, die eigenen Kompetenzgrenzen zu erkennen und die Klienten nötigenfalls weiter zu verweisen oder im Verbund mit anderen Fachleuten zu arbeiten. Der Dienst kann innerhalb einer Gemeinde, einer Institution im Seelsorge-/ Therapiebereich oder in eigener Praxis geschehen. Die Beratung erfolgt gegen Entlöhnung. Die Akkreditierungsunterlagen finden sie auf der Hompage von ACC auch im Word-Format.

Aufnahme als Beraterin bzw. Berater

Von Beraterinnen und Beratern bei City Beratung Bern wird erwartet, dass sie in der Grossregion Bern persönllich verankert sind, sich mit der Vision und den Zielen des Vereins identifizieren und nach Möglichkeit aktiv im Verein mitarbeiten. Über die Aufnahme entscheidet die Mitglieder-versammlung nach erfolgtem Aufnahmegespräch. Melden Sie sich für weitere Auskünft mit dem Kontaktformular.

  • Home

Kontakt

City Beratung Bern

031 540 33 52

kontakt(at)cbbern.ch